Beiz Elektrolyt HX2 für Beizgeräte Schweißnahtreiniger 3x5Liter Bundle

Reinigungselektrolyt 3x 5 Liter Kanister = 15Liter - 3x Kohlefaserpinsel - Arbeitsbehälter - Ablasshahn

Artikelnummer
400125
Hersteller
W-O-T
Inhalt
1 Stück

159,99 € 139,99

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


In 2-3 Werktagen versandfertig

In den Warenkorb


Beiz Elektrolyt HX2 für Beizgeräte und Schweißnahtreinigungsgeräte

Das elektrochemische Beizen mittels Edelstahl Beizgerät, Beiz Elektrolyt HX2 und Kohlefaserpinsel ist ein neuartiges Verfahren, um Schweißnähte zu reinigen und zu glätten. Es bietet im Unterschied zum normalen Beizen viele Vorteile.

Ein Elektro Beizgerät oder Schweißnahtreinigungsgerät ist ein Gerät, mit dem man beim Schweißen hergestellte Edelstahlnähte säubert. Die zum elektrochemischen Beizen erforderliche Substanz heißt Beiz Elektrolyt HX2. Edelstahl Beizgerät Modelle haben ein Gewicht von etwa 7 kg und werden an eine normale Haushaltssteckdose von 230 Volt Spannung angeschlossen. Wegen seines verhältnismäßig geringen Gewichts lässt sich das Schweißnahtreinigungsgerät mit Kohlefaserpinsel problemlos zur Baustelle mitnehmen. Es wird überall dort benötigt, wo Installationsarbeiten durchgeführt werden. Zu diesen gehören auch Schweißarbeiten mit Edelstahl und Schwarzstahl. Werden zwei Stahlteile miteinander verschweißt, entstehen Schweißnähte, die anschließend bearbeitet und gesäubert werden müssen. Die Materialüberstände und rauen Stellen müssen geglättet und die daran befindlichen Partikel entfernt werden. Dies geschieht normalerweise durch Beizen. Ein innovatives Verfahren, das dieselbe Wirkung erzielt, ist das elektrochemische Beizen mit dem Schweißnahtreinigungsgerät, Schweißnahtreiniger Beiz Elektrolyt HX2 und Carbonpinsel (Kohlefaserpinsel).
Das Schweißnahtreinigungsgerät kommt hauptsächlich bei Metallgraten an Rohren und Kanten zum Einsatz.

Was versteht man unter WIG Schweißen?

WIG Schweißen oder Wolfram-Inertgasschweißen ist die Bezeichnung eines Schweißverfahrens. Bei diesem werden die zu verbindenden Teile des Werkstücks so lange extrem hohen Temperaturen ausgesetzt, bis sich der Edelstahl verflüssigt und beide Teile zusammenfließen. Erkaltet das Werkstück, verschmelzen die beiden Teile dauerhaft miteinander. Zum Schweißen hält man eine Wolfram-Elektrode über die zu bearbeitende Stelle. Der zwischen Werkstück und Elektrode brennende Lichtbogen wird durch inerte (reaktionsfreie) Gase wie Helium oder Argon geschützt, damit der Schmelzvorgang störungsfrei ablaufen kann. In manchen Fällen fügt man noch andere Materialien als Verbinder hinzu. Das WIG Schweißen eignet sich zwar zum Bearbeiten vieler schmelzfähiger Metalle, wird aber insbesondere zum Schweißen in schlecht erreichbaren Bereichen und fürs Wurzelschweißen eingesetzt. Der Fachbegriff Wurzelschweißen bezeichnet beim mehrlagigen Schweißen das Erstellen der Unterseite der Schweißnaht. Die nachfolgenden Lagen werden dann mit einer anderen Schweißtechnik erzeugt. Darüber hinaus kommt das Wurzelschweißen bei Leichtmetallen, dünnen Blechen, Rohren und legiertem Stahl zum Einsatz. Dank des Schutzgases, das sauerstofffreies Schweißen ohne unerwünschte chemische Reaktionen ermöglicht, entstehen qualitativ hochwertige und glatte Schweißnähte.

Was ist ein Beiz Elektrolyt?

Beiz Elektrolyt HX2 ist eine in verschiedenen Gebindegrößen erhältlich Substanz zum elektrochemischen Beizen. Das neuartige Verfahren zum Glätten und Reinigen der beim WIG Schweißen entstehenden Grate wird anstelle des herkömmlichen Beizens angewendet. Das traditionelle Verfahren setzt giftige Gase frei und kann daher nur bei ausreichender Belüftung zum Einsatz kommen. Darüber hinaus erfordert es das Tragen von Schutzkleidung. Dies ist beim elektrochemischen Beizen mit Schweißnahtreinigungsgerät, Kohlefaserpinsel und Schweißnahtreiniger nicht mehr nötig, weil das Verfahren gut verträglich ist. Dabei fungiert das Edelstahl Beizgerät als elektrische Komponente und das Beiz Elektrolyt HX2 als chemische. Beiz Elektrolyt HX2 löst Anlauffarben, Oxidationsschichten und Partikel an Schweißnähten innerhalb kurzer Zeit und kann mit allen gängigen Edelstahl Beizgeräten genutzt werden.

Funktion des Kohlefaserpinsels beim elektrochemischen Beizen

Der Nutzer trägt einfach ein wenig Schweißnahtreiniger auf den Carbonpinsel auf, der über ein Stromkabel mit dem Elektro Beizgerät verbunden ist. Er steckt den Stecker in die Steckdose und verreibt den Beiz Elektrolyt HX2 Reiniger mit dem Carbonpinsel auf den Schweißnähten. Der Kohlefaserpinsel stellt den Kontakt zwischen Schweißnahtreiniger und Naht her und bearbeitet sie mithilfe des fließenden Stroms. Er verteilt ihn sogar in schwer zugänglichen Bereichen. Auch wenn der Anwender nur eine geringe Menge Schweißnahtreiniger auf dem Carbonpinsel verwendet, sollte er zuvor eine stabile Auffangschale unter den zu bearbeitenden Bereich stellen. So vermeidet er eine Verschmutzung des Bodens. Im Anschluss an das elektrochemische Beizen mit Edelstahl Beizgerät und Kohlefaserpinsel reibt er die behandelten Bereiche einfach mit einem sauberen trockenen Tuch ab.

Eigenschaften:
>schnelles Glätten von Schweißnähten
>problemlose Entfernung von Oxidationen
>starke Reinigungswirkung bei Verwendung eines Kohlefaserpinsel
>leicht anzuwenden
>für alle handelsüblichen Schweißnahtreinigungsgeräte
>sparsam im Verbrauch
>problemlos lagerfähig
>keine störenden und gesundheitsschädlichen Ausdünstungen
>umweltverträglich

Lieferumfang:
>Reinigungselektrolyt 3x 5 Liter Kanister = 15 Liter
>3x Kohlefaserpinsel
>Arbeitsbehälter
>Ablasshahn

Es ist noch keine Bewertung für Beiz Elektrolyt HX2 für Beizgeräte Schweißnahtreiniger 3x5Liter Bundle abgegeben worden.
Nach oben